Neon®

Ein-Kanal Mess- und Regelgerät 

Neon® ist ein innovatives Mess- und Regelgerät, dessen Funktionsumfang Kunden je nach Anwendung selbst bestimmen können. 

Die Grundversion bietet Mess- und Temperatureingang, einen digitalen Eingang und ein Alarmrelais. 

Es sind verschiedene Optionen zur Erweiterung der Funktionalität des Gerätes verfügbar, genauso wie die Möglichkeit zur Wandmontage oder den Schaltschrankeinbau. 

Der Neon® Prozess zur Wassermessung kann durch Kuntze's Cloud Connect® Service von jedem Ort, zu jeder Zeit und von jedem Endgerät aus kontrolliert werden. Alle Kuntze Produkte sind Made in Germany.

Anwendungen
Prozesswasser
Desinfektion
Trinkwasser/Getränke
Nahrungsmittel
Kühlwasser
Abwasserbehandlung
Pool & Spa
Lagerabluft
Parameter

pH / Redox (Neon® pR)

  • Anzeigeeinheit: pH, mV 

  • Anschluss von Standard-pH und pH-Differenzelektroden 

  • Hochohmiger Anschluss der Bezugselektrode möglich 

  • 2-Punkt-Kalibrierung 

  • Temperaturmessung Pt 100 / Pt 1000 

  • Automatische oder manuelle Temperaturkompensation 

Desinfektion (Neon® DIS)

  • Freies Chlor, Chlordioxid, Ozon, Wasserstoffperoxid 

  • Anzeigeeinheit: µg/l, mg/l, ppm 

  • 1-Punkt-Kalibrierung 

  • Temperaturmessung Pt 100 / Pt 1000 

  • Temperaturkompensation: Linear 

  • ASR® Automatische Sensor Reinigung

Leitfähigkeit (Neon® EC and Neon® EC IL)

  • Konduktiv und induktiv, TDS 

  • Anzeigeeinheit: µS/cm, mS/cm, MOhm x cm, ppm (TDS) 

  • Anschluss von 2- und 4-poliger Leitfähigkeitsmesszellen 

  • Temperaturmessung Pt 100 / Pt 1000, NTC (induktiv) 

  • Temperaturkompensation: Linear und Reinstwasser 

Gas (Neon® GAS)

  • Chlor, Chlordioxid und Ozon 

  • Anzeigeeinheit: ppm 

  • Automatischer Sensortest 

  • Doppelmessung 

ASR

ASR® ist Kuntze's patentierte Automatische Sensor Reinigung 

  • ASR® hält die Sensoroberfläche automatisch sauber und reduziert somit den Wartungsaufwand 

  • ASR® ist verfügbar zur Messung von freiem Chlor, Chlordioxid, Ozon und Wasserstoffperoxid 

Kostenreduzierung durch geringen Wartungsaufwand 

  • Kein manuelles Reinigen 

  • Kein Nachfüllen von chemischen oder physischen Mitteln 

  • Massiv reduzierter Kalibrierungsbedarf